Messenger Marketing: Die Zukunft des Online Marketing

Messenger Marketing: Die Zukunft des Online Marketing

Messenger Marketing: Die Zukunft des Online Marketing

Messenger Marketing ist ein Hoffnungsträger für modernes Unternehmensmarketing. Im Gegensatz zu anderen Marketingmaßnahmen, lassen sich die Kunden direkt erreichen. Kunden nutzen verschiedene Messenger, um Kontakt mit der Familie, den Freunden und Kollegen zu halten. Es ist schnell, einfach und praktisch. Deswegen wird es inzwischen oft für den Kontakt mit Interessenten, Auftraggebern und Kunden genutzt. Unternehmer treten mit Messenger Marketing direkt mir ihren Kunden in Kontakt. Meist finden Apps für den Kontakt Verwendung. Kunden können mit Messenger Marketing themenrelevant und zielgruppenorientiert erreicht werden. Mit Messengern interagieren die Kunden mehr, als zum Beispiel mit E-Mail, Social Media oder Push Benachrichtigungen.

Messenger Automatisierung

Während im E-Mail-Bereich Mails durch Spamfilter abgefangen werden, gibt es diese im Messengerbereich nicht. Beim Messenger von Facebook werden mehr Menschen auf die Nachricht reagieren, in dem sie die Inhalte öffnen und lesen. Newsletter werden meist außen vorgelassen. Das passiert beim E-Mail-Marketing nicht. Sie vermitteln das Gefühl von Arbeit. Dieses Gefühl gibt der Messenger nicht. Beim E-Mail-Marketing muss die Telefonnummer des Kontakts verifiziert werden. Eingesetzte Chatbots können mit Nachrichten wie in einem Live Chat zu interagieren. Diese Bots automatisieren die Gespräche mit den Kunden, als sofortige Reaktion. Chatbots lassen sich für Skype, Slack, Telegram, Facebook und WhatsApp bauen. Follower können je nach Interessen in verschiedene Gruppen unterteilt werden.

Gesteigerte Conversionrate

Ein Messenger ermöglicht eine schnelle und einfache Interaktion. Öffnungs- und Klickraten lassen sich über Messenger Marketing steigern. Die Aufmerksamkeitsspanne des Kunden ist hier höher. Potenzielle Kunden lassen sich leichter erreichen. Die Nachrichten übersenden sich besser als Call-to-Action. Bilder, Smilies und Audiobotschaften finden im Messenger Marketing Verwendung. Dabei ist es kann auf verschiedene Inhalte hingewiesen werden.

Werbeplattform

Werbung lässt sich leichter unterbringen und vermitteln. Damit ist es möglich exklusive Inhalte anzubieten und die Reichweite erheblich zu erhöhen. Marketingmaßnahmen können ergebnisorientiert eingesetzt werden. Für Messenger Marketing mit Facebook gibt es kein Double Opt-in-Verfahren. Messenger Marketing lässt sich einsetzen, um Produkte zu verkaufen, um Feedback zu bitten oder Kontakte auf interessante Inhalte aufmerksam zu machen.

Kundenkontakt

Messenger eigenen sich für Bestellbestätigungen, Versandbestätigungen und Sendungsverfolgung. Während E-Mails distanziert und unpersönlich sind, bieten Messenger mehr persönlichen Kontakt. Die Öffnungs- und Klickraten im Messenger Marketing sind wesentlich höher als per Mail. Kunden können ihre Fragen direkt und unmittelbar stellen. Mitarbeiter haben die Möglichkeit sofort zu reagieren. Nachrichten lassen sich automatisieren und hinterlassen zugleich einen privaten und persönlichen Eindruck. Auf überladene Mails wird verzichtet. Beschwerdemanagement lässt sich im Messenger-Marketing einsetzen und der Traffic für Inhalte und Kampagnen steigern. Beratung und Kundenservice lassen sich mit Messenger-Marketing optimieren.

Messenger Marketing als Zukunftsmarketing

Messenger Marketing gibt momentan noch Wettbewerbsvorteile, weil die Neugier der Zielgruppe geweckt wird. Es ist noch nicht so bekannt. Direkte Werbung wird dabei nicht erwartet. Messenger werden von jüngeren und älteren Leuten verwendet. Fast Jeder lässt sich damit erreichen. Öffnungs- und Klickraten sind wesentlich höher als woanders. Die Öffnungsraten liegen bei über 90 Prozent. Es ist keine Double-Opt-Out-Option notwendig. Die Kosten sind relativ gering gehalten. Die Apps nutzen Push-Benachrichtigung. Die Messenger filtern eingehende Nachrichten nicht, weshalb der Nutzer auf jeden Fall erreicht wird. Messenger Marketing ist die Zukunft für das Unternehmensmarketing. Es ist eine hervorragende Möglichkeit bessere Conversions zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar